Methan auf dem Meeresgrund heizt das Klima nicht auf

Methan

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nam eu hendrerit nunc. Proin tempus pulvinar augue, quis ultrices urna consectetur non. Methan Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nam eu hendrerit nunc. Proin tempus pulvinar augue, quis ultrices urna consectetur non. Geomar Helmholtz Zentrum Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nam eu hendrerit nunc. Proin tempus pulvina…

      Stickstoff und Sauerstoff durchdringen die Methanblasen auf dem Weg zur Meeresoberfläche 

Jens Greinert vom Helmholtz-Zentrum in Kiel erläutert diesen Umstand damit, dass das Meerwasser ähnlich wie Luft reichlich Stickstoff und Sauerstoff sowie weitere Gase enthält. Auf dem Weg vom Meeresboden zur Meeresoberfläche werden die Methanblasen durch den Stickstoff und den Sauerstoff durchdrungen und neutralisieren damit den größten Teil des Methangases in der Blase. Das Methan selbst wird durch Mikroorganismen erzeugt, die infolge eines Zersetzungsprozesses von verstorbenen Lebewesen Methan produzieren. Das Gas sammelt sich im Untergrund und steigt dann langsam durch Blasenbildung zur Meeresoberfläche auf.

Methan

Seit den 90 er Jahren haben Meeresforscher immer wieder davor gewarnt, dass der ständig stattfindende Klimawandel große Mengen von Methangas freisetzen könnte, der auf den Meeresböden lagert. Im Nord-polarmeer vor der Küste von Spitzbergen hat ein Forschungsschiff des Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung jetzt eine verblüffende Erkenntnis mit nach Hause nehmen dürfen. Obschon die Forscher die zehnfache Menge an Methangas im Nord-Polarmeer in einigen hundert Metern Tiefe als andernorts gemessen haben, entwich aus den Methanblasen, die vom Meeresgrund an die Meeresoberfläche ankamen, nur sehr wenig Methan in die Atmosphäre. Die Forscher waren verblüfft. Doch Sie können diese…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by

24-Stunden-Pass

24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website

Zurück
Gültigkeit 1 Tag
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Energiepolitik
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 0,99 EUR